Blog


Wenn Sie mehr verdienen wollen als Ihre Konkurrenz – zeigt Ihnen Thomas Göller auf der »Aufschwung«-Messe in Frankfurt, wie’s geht

Mehr verdienen als die Konkurrenz – darum geht es im einstündigen Vortrag von Thomas Göller auf der Messe für Existenzgründer und junge Unternehmer am 08. Februar 2017 ab 11 Uhr im Lichthof bei der IHK in Frankfurt am Main. Mehr verdienen als die Konkurrenz ist auch ein Ziel, das viele Unternehmer haben – vor allem Jungunternehmer und angehende...

weiterlesen

Wir vermitteln mehr als Grundlagen

Wenn man einem Unternehmer oder auch einem Existenzgründer gegenüber sagt, dass wir in der Unternehmer Academy Grundlagen vermitteln, wie man zu einem guten Unternehmer wird, denken viele: „Das brauch’ ich nicht. Grundlagen hab’ ich schon.“ Klar ... wer sich mit dem Gedanken auseinandergesetzt hat, in die Selbstständigkeit zu gehen, sollte auch...

weiterlesen




Buch- und Video-Empfehlungen

Rund ums Unternehmertum gibt es unzählige Publikationen. Doch was davon hat wirklich Hand und Fuß? Unsere Dozenten haben schon viel gelesen und gesehen. Und sie haben natürlich eigene Bücher geschrieben!

Hier finden Sie eine Auswahl an Büchern und Videos, die wir für sehr wertvoll halten. Holen Sie sich Inspiration und Unterstützung für Ihr Business.


Das Enneagramm in Coaching, Beratung und Training

Das Enneagramm hat sich als innovative Methode in Coaching und Psychotherapie bewährt. Die Autoren erweitern die herkömmlichen neun Haupttypen des Enneagramms auf 81 Subtypen.
Einen kostenlosen Enneagramm-Test gibt es hier.

Enneagramm (Set): Die neun Gesichter der Persönlichkeit

Für mich DAS Enneagramm Buch. Es ist ein Arbeitsbuch, dass gnadenlos die 81 Facetten der Unternehmer-Persönlichkeit aufdeckt. Teilnehmer der Unternehmer Academy bestellen per Mail zum Sonderpreis von 19.90 € (incl. Versand).


Schnelles Denken, langsames Denken

Nobelpreisträger Daniel Kahneman zeigt anhand nachvollziehbarer und verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können. Unverzichtbar für Unternehmer! (Mein absoluter Tipp!)

Gegen den Schwarm

Aus eigener Kraft erfolgreich werden.
Drei radikale Haltungen, die erfolgreich machen: Sei schnell! Sei neidisch! Sei naiv!
"Anders denken" konsequent zu Ende gedacht.


Denken hilft zwar, nützt aber nichts.

Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen.
Dan Ariely zeigt, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln.

Predictably Irrational

Das englischsprachige Original von "Denken hilft zwar, nützt aber nichts." Für alle, die lieber das Original lesen.


Das große 1x1 der Erfolgsstrategie: EKS® - Erfolg durch Spezialisierung

Gerade in Zeiten, in denen das herkömmliche Wertesystem der BWL einstürzt, bietet die EKS eine überzeugende Alternative, um Erfolg einerseits und Werteorientierung andererseits miteinander zu vereinen. (Pflichtlektüre!)

Mit dem Elefant durch die Wand

Unser UA-Dozent Alexander Hartmann liefert eine "Gebrauchsanweisung" für unser Unterbewusstein und beschreibt, wie wir uns auf Erfolgskurs bringen.
Anhand neurologisch fundierter Techniken eigene Muster und Verhaltensweisen besser erkennen, verstehen und vor allem verändern.


Wie man Freunde gewinnt

Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

Das Standartwerk von Dale Carnegie. Dieses Buch habe ich 1980 zum ersten Mal gelesen. Es hat mein Leben verändert!
Eine absolute Pflichtlektüre für jeden Menschen und erst Recht für jeden Unternehmer.

Die Talentlüge: Warum wir (fast) alles erreichen können

Talent ist gottgegeben. Oder fest in den Genen verankert. Daran lässt sich nun mal nichts ändern. "Falsch!", sagt Daniel Coyle. Veranlagung spielt natürlich eine Rolle, aber entscheidend sind Motivation, Übung und Disziplin. Neueste Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften beweisen, dass wir sehr wohl Einfluss auf unsere Talente nehmen können.


Bei Anruf Termin

Telefonisch neue Kunden akquirieren! Mit einer zielgenauen Vorbereitung lassen sich Hürden bei der telefonischen Kaltakquise spielerisch überwinden. Besonders nützlich sind die zahlreichen Formulierungsbeispiele für Gesprächseröffnung und Einwandbehandlung, individuell anzupassen an den persönlichen Akquisealltag. Außerdem: Wie Sie die besonderen Herausforderungen von Social Media und Telefonpartys erfolgreich meistern!

... trotzdem Ja zum Leben sagen

Wie Viktor Frankl seine persönlichen Höllen überwand, das ist inzwischen auf viele Situationen anwendbar geworden. Nicht nur für die, die Zweifel am Sinn des Lebens haben. Es gibt leider immer wieder schwierige Situationen. Und es soll auch schon Unternehmer gegeben haben, die über den Sinn Ihres Schaffens nachgedacht haben ...
Prädikat: Lesenswert.


Überflieger

Warum sind manche Menschen Gewinnertypen – und andere nicht? Nicht das Wie spielt beim Erfolg die Hauptrolle, sondern das Woher. Nicht Fleiß und Begabung sind ausschlaggebend, sondern vielmehr Herkunft und kulturelle Prägung. Kontoverser Blick auf den Mythos Erfolg.
Und es lüftet das Geheimnis, welches die Beatles zur erfolgreichsten Band aller Zeiten machte.

Wie ich den Reichen das Geld abnahm

»Faktor 13« – »Du gibst mir hundert, ich geb' dir tausenddreihundert zurück.« Der Mann aus kleinen Verhältnissen, ohne Buchhaltungskenntnisse(!), versprach seinen Anlegern die Gewinnchance ihres Lebens. Mit Witz, Phantasie und Unverschämtheit führte er gerade die hinters Licht, die sich sonst so leicht nichts vormachen lassen. Und was lernen wir daraus?


Verkaufen an Top-Entscheider

Top-Entscheider sind für viele die begehrteste Zielgruppe im Vertrieb. Und die schwierigste! Neue und teils verblüffende Strategien präsentiert Stephan Heinrich mit seinem Konzept „Vision Selling“. Wir erfahren, wie man z.B. Social Media zur Identifikation von Zielkunden professionell nutzt, die Wirkung von Angeboten erheblich steigert und aus Erkenntnissen der neueren Gehirnforschung Gewinn zieht.

Dialektik für Manager

Methoden des erfolgreichen Angriffs und der Abwehr.

Das Buch macht Sie bekannt mit Methoden zur dialektischen und rhetorischen Überwindung von Gegnern aller Schattierungen: Regeln fairer und unfairer Dialektik, die Kunst der Rede, des Gesprächs, der Diskussion, des Interviews.


Preisheiten

Der Preis ist das Herz der Wirtschaft. In ihm spiegeln sich Verlangen, Wert, Macht, strategische Intelligenz und unternehmerische Stärke. Er beeinflusst den Gewinn von Unternehmen wie kein anderer Faktor. Hermann Simon ist mit seinem Unternehmen Weltmarktführer in der Preisberatung. Simon lässt den Leser Einblick nehmen in die Schatztruhe seines Preiswissens.

High Probability Selling

Verkaufen mit hoher Wahrscheinlichkeit. Mit dieser Verkaufsmethode schaffen Sie endlich den Aufstieg: Auf einfache, ehrliche und erfreuliche Weise verkaufen Sie an Kunden, die Ihre  Produkte und Dienstleistungen jetzt wollen, brauchen und bezahlen können. Und Sie haben wieder Spaß an der Arbeit. Ist das etwas, das Sie auch wollen?
Unterhaltsame Story: Die spannende und wahre Geschichte eines Verkäufers in direkter Rede. Schnell und leicht zu lesen!


Die Psychologie des Überzeugens

Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen

Welche Faktoren bringen uns dazu, das zu tun, was andere von uns wollen? Und welche Techniken machen von diesen Faktoren am wirksamsten Gebrauch? In seinem Bestseller "Die Psychologie des Überzeugens" beschäftigt sich Robert B. Cialdini - der zunächst in den Bereichen Verkauf, Fundraising und Werbung praktische Erfahrungen sammelte und heute Professor für Sozialpsychologie ist - mit Theorie und Praxis des Überzeugens.
Seit Erscheinen des Buches wird es für seine gute Lesbarkeit, seine praktischen Anregungen sowie seine wissenschaftliche Genauigkeit hoch gelobt und findet eine grosse Leserschaft unter Wirtschaftsfachleuten, Fundraising-Spezialisten und Menschen mit Interesse an Psychologie.

Respekt: Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen

Egoismus und Intoleranz greifen in unserer Gesellschaft zunehmend um sich. Ob im Kampf um den Arbeitsplatz oder bei familiären Auseinandersetzungen – immer mehr Menschen verfolgen rücksichtslos die eigenen Interessen. Doch wer beruflich und privat langfristig etwas erreichen will, der muss seinen Mitmenschen mit Respekt begegnen. Der Kommunikationsexperte René Borbonus zeigt, wie man mit Selbstbeherrschung, Konfliktfähigkeit und Überzeugungskraft auch in schwierigen Situationen besteht. Nur wer lernt, mit anderen respektvoll umzugehen, wird am Ende selbst Respekt und Anerkennung gewinnen – und so leichter seine Ziele erreichen.


Das Harvard Rezept

Die unschlagbare Methode für beste Verhandlungsergebnisse

Das sachbezogene Verhandeln hat sich als die wirksamste Methode bewährt, um Differenzen auszuräumen und zu einer gemeinsamen, bestmöglichen Lösung zu finden. Doch das Harvard-Konzept gilt nicht nur seit über 30 Jahren als das Standardwerk zum Thema Verhandeln – es ist auch heute noch von ungebrochener Relevanz. Das zeigen die aktuellen Beispiele aus der europäischen Verhandlungspraxis, die für die Neuauflage des Bestsellers hinzugefügt wurden. Sie bieten einen unschlagbaren Mehrwert und machen das Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter für jede Führungskraft.

Rich Dad Poor Dad

Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden. Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen »Rich Dad« und einen »Poor Dad«. Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann.


Alles nur geklaut

10 Wege zum kreativen Durchbruch

Austin Kleon wirft einen trendigen und sehr originellen Blick auf das Thema Kreativsein: Jeder braucht es, jeder kann es! Das Einzige, was man wissen muss: Gute Ideen von anderen wie ein Schwamm aufsaugen und alles neu mixen, zu der ganz eigenen, aufregend neuen Schöpfung. Also los! Sei schlau und klau! Worauf wartest du noch?