Das größte Geheimnis für erfolgreiche Unternehmensgründung ist auch gleich das größte Hindernis: Mut

Unternehmer werden ist schon was Tolles. Allein der Gedanke daran, »sein Ding« machen zu können, lässt Unternehmerherzen höherschlagen. Bis so eine Entscheidung getroffen ist, braucht es ziemlich viel Mut. Da hat man sich im Vorhinein schon einen Haufen Gedanken über die Selbstständigkeit gemacht, Pros und Kontras gegenübergestellt und hat natürlich auch einen Wahnsinnsrespekt vor der sicherlich anstehenden Finanzierung. Als würde man sich da nicht schon genügend den Kopf über alles zerbrechen, kommen dann auch noch die sicherlich gut gemeinten Bemerkungen aus dem Bekannten- und Freundeskreis:

  • Hast du dir das auch gut überlegt?
  • Mach bloß keinen Fehler!
  • Spielt die Bank da überhaupt mit?
  • Du solltest besser bei deinem Job bleiben, da hast du was Sicheres!

Boha, da ist es praktisch schon vorprogrammiert, dass der anfängliche Mut zu schrumpfen beginnt. Das größte Geheimnis für erfolgreiche Unternehmensgründung ist nämlich auch gleichzeitig das größte Hindernis: Mut. Das hat sich mir in diesen mittlerweile 20 Jahren, in denen ich über 1.000 Gründer begleitet habe, bestätigt.

Wir müssen unsere Denke umpolen
In meinen Vorträgen vor Unternehmern stelle ich gerne die Frage: „Wer von Ihnen möchte Millionär werden?“ Merkwürdigerweise gehen nie alle Hände hoch. Komisch. Aus meiner Sicht müsste jeder der Anwesenden sofort seine Hand heben. Woran liegt das? Ein Spruch, den wir sicherlich noch aus Kindertagen kennen, lautet: »Geld verdirbt den Charakter«. Aus meiner Sicht ist das absoluter Quatsch. Geld verdirbt den Charakter nicht, sondern gibt einem Menschen die Möglichkeit, seinen Charakter zu zeigen. Das ist ein kleiner, aber wichtiger Unterschied. Was ich damit sagen will: Niemand sollte uns Unternehmer aufhalten, viel Geld verdienen zu wollen. Und ja ... es kostet Mut zu sagen: „Ich gründe jetzt ein Unternehmen. Ich bin erfolgreich. Und ich werde auch viel Geld verdienen!“

Dafür sollte sich niemand schämen – auch nicht, wenn der Nachbar misstrauisch über die Hecke schielt.

Natürlich meinen es unsere Freunde und die Familie nur gut mit ihren Anmerkungen. Natürlich sehen sie sich in ihrer Pflicht, uns auf Gefahren aufmerksam zu machen. Doch dürfen wir uns davon nicht beeindrucken und schon gar nicht abschrecken lassen.

Wenn Sie überzeugt sind von Ihrer Sache, wenn Sie Ihr ganzes Herzblut reinstecken und auch nicht davor zurückschrecken, dass die Anfangszeit herausfordernd sein wird, haben Sie die beste Grundlage, um zu einem erfolgreichen Unternehmer zu werden. Und das wird sich bezahlt machen. Sie werden sehen ... dieses Gefühl ist unbeschreiblich.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie zum erfolgreichen Unternehmer werden können, haben wir ein E-Book für Sie erstellt. Schauen Sie mal rein.

 

 

Mehr zu dieser News